IUI / IVF / Icsi und Akupunktur


Akupunktur kann, laut zahlreicher Studienergebnisse (Christian Lauritzen Institut, Ulm; Institut für gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Universität Witten/Herdecke u.a.), die Schwangerschaftsquote und auch die Baby-take-home-Rate signifikant erhöhen.

Auch werden die Behandlungen der Reproduktionsmedizin, in der Regel, als weniger belastend empfunden. Von besonderer Bedeutung ist hier die Akupunktur zum Zeitpunkt des Embryonentransfers (IVF & Icsi).


Methoden für Kinderwunsch