Moxibustion


Moxibustion, auch Moxa-Therapie oder kurz Moxen, bezeichnet den Vorgang der Erwärmung von speziellen Punkten des Körpers.

Durch den Einsatz von Beifußkraut oder Kohle werden einzelne Akupunkturpunkte, Leitbahnverläufe oder Körperregionen erwärmt und dynamisiert. Dadurch wird die Yang-Energie aktiviert.


Methoden der chinesischen Medizin